Werkzeug- und Formenbau

Die Anforderungen im Werkzeug- und Formenbau bestehen vor allem darin, kurze Lieferzeiten bei gleichzeitig höher werdenden Qualitätsansprüchen einhalten zu können. Immer mehr Kunden verlangen Komplettlösungen.

Hier bietet die MPS mit ihrer großen Fertigungstiefe, dem umfangreichen Maschinenpark und den drei Standorten ein solides Grundpotential.

Sie erhalten von uns unterschiedlichste Komponenten für den Werkzeug- und Formenbau:

  • Tiefziehformen (z.B. mit Tieflochbohrungen Ø8mm/L=800mm)
  • Hartfräsen/-drehen von Bauteilen bis HRC64
  • Karten-Schnittwerkzeuge für z.B. Kreditkarten (Schnittspalt 5µm, 3-fach Werkzeug, gratfreies Endprodukt)
  • Bauteile mit Diamantfräser Hochglanz/gratfrei gefrästen Spiegeloberflächen
MPS_Roding_Werkzeug_und_Formenbau_01
MPS_Roding_Laserschneiden

Zum Spektrum der zu verarbeitenden Werkstoffe zählen unter anderem:

  • hochlegierte Stähle (z.B. 1.4404)
  • Aluminium-Legierungen (z.B. Dispal mit bis zu 35% Siliziumanteil)
  • Titan (z.B. Titan Grade 5)
  • Invar (Eisen-Nickel-Legierung Wärmeausdehnungskoeffizient ~5ppm/K)

Wir fertigen nach Kundenzeichnungen, entwickeln aber natürlich auch zusammen mit Ihnen Ihr gewünschtes Produkt, um die optimale und kostengünstigste Lösung für Sie zu finden. Wir geben Hilfestellung durch Prototypenfertigung und bringen unsere fertigungstechnischen Erfahrungen für die Serienauslegung mit ein.

Wir dokumentieren den gesamten Herstellungsprozess. Dazu gehören die lückenlose Rückverfolgbarkeit vom Ausgangsmaterial bis zum fertigen Produkt und die Prozessvalidierung.

Ihren konstanten Wettbewerbsvorteil gewährleisten wir mit unseren Stärken…

  • Fertigungstiefe
  • Automatisierte 24/7 Blechbearbeitung
  • Lager und Logistik
  • kurze Reaktionszeit 1-2 Arbeitstage
  • Reinraum ISO Klasse 7
  • Kapazität von 3 Standorten
  • Eigene Oberflächentechnik
  • Über 35-jähriges Knowhow

Wir lieben Herausforderungen. Und freuen uns auf Ihre!

Wir bieten Ihnen

Jetzt anfragen