MPS_Roding_Wir_sind_dabei_TfK

Technik für Kinder - Pilotprojekt Mechanik ist gestartet

MPS_Roding_Wir_sind_dabei_TfK

Die Welt der Technik den Kindern näherbringen, dies ist das Ziel von „Technik für Kinder“ (TfK) oder auch „Schüler entdecken Technik“ (SET).

Das Projekt „Technik für Kinder“ gibt es bereits bayernweit an vielen Schulen. Die Schwarzachtal-Mittelschule Waldmünchen bot als erste Schule in Bayern den neuen Aufbaukurs in Mechanik an. Mit Unterstützung des Landkreise Cham als MINT-Region führten unsere Ausbilder Stefan Wilhelm und Carina Käsbauer und 4 Auszubildenden die Schüler an das Berufsfeld Mechanik heran.

Teilnehmen konnten an diesem Pilotprojekt alle, die bereits den SET-Aufbaukurs besucht hatten. Rund 16 Mittelschüler der sechsten Jahrgangsstufe nahmen an dem Kurs teil. An sechs Nachmittagen zu je zwei Stunden vermittelten ihnen unsere Mitarbeiter und Azubis die Grundlagen im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Plänen. Desweiterem wurden ihnen die verschiedenen Verfahren wie Anreißen, Feilen, Sägen, Bohren, Schleifen und Körnen in Theorie erläutert und erklärt. Danach gab es noch eine Vorführung der grundlegenden Tätigkeiten, worauf besonders zu achten ist. Dann ging es in die Praxis – dort entstanden solarbetriebene Hubschrauber  und Smartphonehalter. Selbstverständlich durften alle Werkstücke mit nach Hause genommen werden.

Auch Werner Helmbrecht (TfK-Projektleiter) von der TH Deggendorf war vor Ort, um sich vom Erfolg des Projekts zu überzeugen. Konrektor Michael Aumann war der federführende Organisator – er bedankte sich zuletzt bei allen Teilnehmern und Unterstützern des Projekts und war sichtlich stolz, dass das Pilotprojekt an der seiner Schule starten durfte.

Weitere Technik-Projekte „Mechanik“ sind geplant – der nächste Termin ist bereits im März 2020. An dem wird sich natürlich die Mühlbauer Parts & Systems Gruppe wieder tatkräftig beteiligen.